Forschungscampus Garching: Tag der offenen Tür am 11. Oktober 2014
Banner Tag der offenen Tür 2014

Der Garchinger Wissenschaftscampus, eines der größten Zentren für Forschung und Lehre in Deutschland, lädt am 11. Oktober 2014 zum "Tag der offenen Tür" ein. Von 11 bis 18 Uhr öffnen rund 30 Forschungseinrichtungen und forschungsnahe Unternehmen des Campus ihre Türen. Mit einem vielfältigen und faszinierenden Programm zum Ausprobieren, Anschauen und Zuhören bieten die Garchinger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Besuchern die Möglichkeit, Forschung hautnah zu erleben.

Ab August finden sie auf dieser Seite erste Informationen zu den Besuchsprogrammen der Einrichtungen des Campus.

Voraussichtlich ab dem 7. Oktober steht an dieser Stelle das Programm des Tags der offenen Tür zum Download zur Verfügung. Am Veranstaltungstag erhalten Sie eine gedruckte Version zum Mitnehmen.

Wenn Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen wollen, können Sie hier das Programm des letzten Jahres herunterladen: Programmheft Tag der offenen Tür 2013 (Online-Version, pdf, 2,5 MB)

Teilnehmende Einrichtungen 2014:

  1. Leibniz-Rechenzentrum (LRZ)
  2. TUM Fakultät Mathematik
  3. TUM Fakultät Informatik
  4. Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit (AISEC)
  5. Zentralinstitut für Medizintechnik (IMETUM)
  6. TUM Fakultät Maschinenwesen
  7. Fraunhofer-Projektgruppe Elektrochemische Speicher (ECS)
  8. Munich School of Engineering (MSE)
  9. Exzellenzcluster „Center for Integrated Protein Science Munich (CIPSM)“
  10. Exzellenzcluster „Munich-Centre for Advanced Photonics” (MAP)
  11. Exzellenzcluster „Nanosystems Initiative Munich” (NIM)
  12. Exzellenzcluster „Munich Cluster for Systems Neurology“ (SyNergy)
  13. Exzellenzcluster „Origin and Structure of the Universe“
  14. International Graduate School of Science and Engineering (IGSSE)
  15. General Electric Global Research Center Europe
  1. Metall-Innung München-Freising-Erding
  2. TUM Fakultät Chemie
  3. TUM Institute for Advanced Study
  4. Maier-Leibnitz-Laboratorium (Beschleunigerlabor)
  5. TUM Walter-Schottky-Institut (WSI)
  6. TUM Physik-Department
  7. TUM Forschungs-Neutronenquelle FRM II
  8. Isotope Technologies Garching GmbH (ITG)
  9. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) mbH
  10. T-Systems Solutions for Research GmbH
  11. TÜV Rheinland ISTec GmbH
  12. GALILEO
  13. Walther-Meißner-Institut (BAdW)
  14. Europäische Südsternwarte (European Southern Observatory, ESO)
  15. TUM-Feuerwehr
  16. Ingeborg Ortner-Kinderhaus

Neben den Forschungseinrichtungen beherbergt der Campus eine große Zahl forschungsnaher Unternehmen. Eine Übersicht über die Firmen, die sich in diesem Jahr am Tag der offenen Tür beteiligen, finden Sie hier.

Infostände in der Fakultät MW (Nr. 6): Stadt Garching, Studienberatung und Schulprogramme des TUM-SSZ, Sprachenzentrum der TUM, ...

Weitere Einrichtungen: Graduiertenschule GSISH mit dem Doktorandenprogramm BERTI (IMETUM), Evangelische Hochschulgemeinde (Exzellenzzentrum), Ausbildungszentrum AuTUM (Chemie), ...

Studentische Projekte: Akaflieg, TUfast, Phoenix Robotics, Hummingbird Gasturbines, ...

Universitätsbibliothek der TUM: Teilbibliothek Mathe/Informatik geöffnet von 10-20 Uhr, Teilbibliothek Maschinenwesen geöffnet von 10-15 Uhr

Forschen und Lernen auf dem Campus Garching

Mit mehr als 6000 Beschäftigten und 13.000 Studenten ist der Forschungscampus Garching im Norden von München eines der größten Zentren für Wissenschaft, Forschung und Lehre in Deutschland. Hier sind in einzigartiger Konzentration naturwissenschaftliche und technische Forschungseinrichtungen zu finden: Der größte Standort der Technischen Universität München, Institute der Max-Planck-Gesellschaft, der Ludwig-Maximilians-Universität München, der Bayerischen Akademie der Wissenschaften sowie zahlreiche weitere renommierte Institute und Unternehmen. Ihre Arbeitsgebiete reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung zukunftsträchtiger High-Tech-Anwendungen. Und das Forschungsgelände Garching wächst weiter: neue Institute und Unternehmen sind in Bau und werden die fachliche Vielfalt und Zusammenarbeit verschiedener Disziplinen auf dem Gelände bereichern.

Anfahrt zum Campus Garching (PDF) - Campusplan zum Download (PDF)

Luftaufnahme Forschungsgelände